); ?> Jugendfeuerwehr | Jugendfeuerwehr – FF Matting

FF Matting

Gott zur Ehr, dem Nächsten zur Wehr!

Jugendfeuerwehr

LFVN_E-Mail-Banner_Junge

JUGENDFEUERWEHREN SIND DIE JUGENDGRUPPEN DER FREIWILLIGEN FEUERWEHREN

In fast jedem Ort in Bayern gibt es freiwillige Feuerwehren – egal ob Großstadt oder Dorf. Alle Bürger und Bürgerinnen können sich dort ehrenamtlich miteinbringen um ihren Mitmenschen in Notsituationen zu helfen. Mit 12 Jahren können Mädchen und Jungen bereits der Jugendfeuerwehr beitreten, die es beinahe bei jeder freiwilligen Feuerwehr gibt. Dort lernt man wichtige Grundlagen für den späteren Feuerwehrdienst. Mit 16 Jahren kann man die Feuerwehrgrundausbildung absolvieren und teilweise schon an richtigen Einsätzen teilnehmen (außerhalb des Gefahrenbereichs). Mit 18 Jahren tritt man dann zur erwachsenen Einsatzmannschaft über.

DAS ERWARTET DICH BEI DER JUGENDFEUERWEHR

regelmäßige Gruppenstunden, feuerwehrtechnisches Wissen, Spaß im Team, Erste Hilfe Ausbildung, Zeltlager und Ausflüge, Prüfungen und Wettbewerbe mit anderen Feuerwehren, Umwelt-, Werk- und Bastelaktionen…

MITMACHEN!

Du interessierst Dich für die Jugendfeuerwehr und würdest Dir das gerne mal näher ansehen?
Dann erkundige Dich doch einfach mal bei deiner freiwilligen Feuerwehr vor Ort, wann sich die Jugendgruppe trifft. Wir freuen uns immer über neue, interessierte Jugendliche!

Was macht die Jugendfeuerwehr?

Die Jugendfeuerwehr bietet allen Interessierten die Möglichkeit, den Umgang mit technischen Geräten zu erlernen. Denn Feuerwehr ist nicht nur “Wasser spritzen” (was natürlich und besonders im Sommer auch fleißig geübt wird)
Auch sportliche Betätigungen gehören zum Programm. Bei Wettbewerben, wie der Jugendflamme und der Leistungsabzeichen der Jugendfeuerwehr gehört auch mal ein Staffellauf dazu.

Was bringt Dir die Jugendfeuerwehr?

Zum einen besteht die Möglichkeit, die Freizeit zusammen mit “alten” Freunden, z.B. aus der Schule gemein sam zu verbringen. Aber auch neue Freunde sind schnell gefunden. Wenn Du dann etwas länger dabei bist, kannst Du den Jüngeren schon etwas beibringen. Dabei lernst Du auch, ein gewisses Maß an Verantwortung für Dich selbst und andere zu übernehmen. Oder Du merkst, wenn Du ein paar Schwierigkeiten hast, wie andere Dir helfen können. Dies führt dazu, dass sich bei Festen oder Einsätzen Feuerwehrleute treffen, die vor 20 Jahren und mehr schon gemeinsam in einer Jugendfeuerwehr tätig waren. Dies führt zu guter Stimmung beim Fest oder auch zu guter Zusammenarbeit im Einsatz, weil man sich so lange kennt.

 

Übrigens: Die Mitgliedschaft in der Jugendfeuerwehr ist kostenlos!

 

Feuerwehr-im-Einsatz